inhoma wurde 2009 in UK gegründet.

Im Laufe der Jahre hat sich inhoma von einer reinen Produktvermarktung zu einem internationalen Produzenten von interessanten Wohn- und Lifestyle- sowie Modeartikeln entwickelt.

2016 kommt inhoma nun auch nach Deutschland.
inhoma bewegt sich sowohl im B2C Bereich wie auch im B2B Sektor.

Waren mit einem besonderen Design oder Nutzen, die ein Alleinstellungsmerkmal garantieren, sind unsere Spezialität.

Die eigene Designabteilung kreiert ständig neue Produktdesigns
und verbindet diese dann mit den passenden Materialien.

Unsere Welt wird immer individueller.
Jeder hat einen anderen Geschmack und möchte im Idealfall einem Produkt seine eigene Note geben. Diesem Trend trägt inhoma mit seinem Schneiderservice myTailor® Rechnung. So kann der Kunde jedes Produkt nach seinem Gusto in jeder Form und Größe gefertigt bekommen. Ohne Aufpreis und als Einzelstück. Mit der Hilfe unserer Software croodles® kann jeder Kunde sein eigenes Produkt zusammenstellen – mit eigenem Bild und eigenem Text.

Neben eigenen Produkten mit dem Fokus Materialien aus Stoff vertreibt inhoma mit Koch- und Backzubehör der Marken Jamie Oliver, Ken Holm, Cole & Mason sowie Bodenbelägen und Tapeten drei weitere Produktsparten, die einfach zum stilvollen Leben dazugehören.

inhoma bietet interessante Chancen für Wiederverkäufer sowohl online wie auch im stationären Handel. Auch Dropshipping ist für inhoma kein Fremdwort.

2016 wird inhoma den ersten City-Store eröffnen,
weitere City-Stores und Home-Stores werden folgen.